Zum Inhalt springen

01

Babymöbel

Ein Babybett, eine Wickelkommode und vielleicht schon ein Kleiderschrank -  das sind die Möbel, die frisch gebackene Eltern für das erste Babyzimmer brauchen. Oder - falls wenig Platz vorhanden ist: unser KUKUA KIDS Set fürs Wohnzimmer.

Dank der zeitlosen Formgebung und der klaren Funktionalität hat das de Breuyn Babybett in jedem Kinderzimmer einen sicheren Stand. Und das gleich für mwehrere Jahre. Ist das Kind aus Säuglings- und Krabbelalter herausgewachsen, lassen sich die Seitengitter des Bettes einfach durch Austauschseiten ersetzen.

Unser Babybett wird komplett aus schadstofffreier und FSC-zertifizierter massiver Buche hergestellt. Sie erhalten es in Buche natur geölt oder in 16 trendigen Farben.

Unser Babybett kann mit den Kastenmöbeln unserer drei Hauptprogramme  debe.deluxe, debe.destyle und debe.delite kombiniert werden. In jedem Programm findet sich eine passende, zum Teil sogar höhenverstellbare Wickelkommode. 

Das gute daran: Hier muss nicht nach wenigen Jahren ein Babyzimmer "entsorgt" werden, wenn das Babybett gegen ein Spielhochbett getauscht wird, sondern das Zimmer wächst ganz nach den Bedürfnissen mit, wird nach und nach um Kleiderschrank, Regale, große Betten und Tische ergänzt.

02

Kindermöbel

Vorbei sind die Zeiten, in denen Kinderzimmer funktional mit einem Bett, einem Schrank und einem Tisch ausgestattet wurden. Kinder sollen und wollen sich in ihren eigenen vier Wänden wohl fühlen, frei spielen und sich entwickeln können. Dehalb müssen Kindermöbel von  heute im alltäglichen Gebrauch kindgerecht funktionieren.

Bruno`s Baumhausbett aus dem debe.destyle Programm

Möbel von de Breuyn sind nicht nur so stabil und robust gebaut, dass sie jede Kletteraktion  und wilde Toberei standhalten.  Sie regen die Phantasie und den Forschergeist der Kinder an, geben ihnen den nötigen Raum für kreative Entfaltung und erfinderischer Vorstellungskraft. Mit de Breuyn Möbeln lässt sich prima spielen und spielend  schlafen.  Egal, ob im Piratenbett, im Baumhausbett, der Villa oder dem stilisierten Rennauto.

Die mitwachsenden Betten starten bereits für Kleinkinder ab zwei Jahren als bodennahe Himmelbetten, werden dann zu halbhohen Spielbetten für Kinder ab drei Jahren und später zu hohen Spielbetten aufgestockt. Zu den Betten gibt es ein komplettes Kastenmöbelprogramm mit verschieden hohen Regalen, Schränken, Schubladenpodesten und Spielkisten. Alle Möbel berücksichtigen die Körpergrößen von Kindern und ihre Möglichkeiten des Verstauens und Räumens.    

03

Jugendmöbel

Wenn aus Kindern Teenager werden, müssen sich auch die Kinderzimmermöbel verändern und den neuen Bedürfnissen angepasst werden.

Dank der zeitlosen Gestaltung und dem modularen Aufbau unserer Möbelsysteme ist dies problemlos möglich.

debe.deluxe Jugendzimmer mit Liege Max

Aus dem Piraten- oder Ritterbett kann so eine niedrige Jugendliege, ein Jugendhochbett mit viel Kopffreiheit oder - Traum aller Mädchen - ein schickes Himmelbett werden. Vielleicht soll es ja auch ein 140x200cm Bett werden? 

Das geht problemlos mit allen drei Möbelprogrammen durch einfachen Umbau oder durch den Nachkauf einzelner Modulteile.

Ziggy- der robuste Schreibtisch wächst ohnehin bis auf Erwachsenenhöhe mit, und die Kleiderschränke haben auch die entsprechende Innenaufteilung.

Und wenn es mal etwas ganz anderes werden soll?  Dann bietet unser Jugendprogramm debe.deline schicke Alternativen im stylischen Materialmix aus weißem Melamin, Eiche und Lodenstoff.  

Ausführlichere Informationen

Weitere Informationen zu den einzelnen Programmen, den Aufbaumöglichkeiten, zu Material, Herstellung und Firmengeschichte finden Sie auf der de Breuyn Hauptseite:

www.debreuyn.de